1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Besatzfrage

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von SuKaZe, 16. Dezember 2015.

  1. SuKaZe

    SuKaZe

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egg
    Hallo,
    Bin ganz neu hier und danke schon im vorraus für euer wissen :)

    Habe mir mein 2. aquarium (120l) zugelegt das gerade am einfahren ist. daher habe ich noch keine genaues Wasserwerte. Die wasserwerte von meinem zweiten becken (60l) sind (soweit das auf den teststreifen erkenntlxih ist)
    Gh 8
    Ph 7,2
    Kh 6

    Denke, dass die vom neuen aq ähnlich werden.

    Nun bin ich am zusammenstellen von einem passenden Besatz und wollte euch fragen ob das passen würde:

    Region unten: 5 pandapanzerwelse und 5 leoparden panzerwelse (oder juli oder schrägband)
    Region mitte: guppys und endler (evtl nur m, aber wieviele???) , oder villt leopardenbärblinge
    Region oben: 1-2 paar betta imbellis

    Das becken würde ich bei dem besatz so einrichten, dass die bettas eine seite dicht bepflanzt haben mit steinen und höhlen, und die andere seite des aq eher weniger bepflanzt für die guppies.

    Was meint ihr dazu? Passt das? Nehme gerne verbesserungsvorschläge entgegen!
    Lg susi
     
  2. Annie27

    Annie27

    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Riehen
    Hallo Susi,
    Zu den Panzerwelsen, Corydoras Panda sind recht aktiv, und es ist auch durchaus möglich, dass sie mal laichen und du Junge grossziehen kannst.
    Bei meinen 5 Julii/trilineatus Panzerwelse finde ich besonders schön, dass die auch gerne mal in höheren Wasserregionen nach Futter suchen. Corydoras sterbai und auch die Pandas halten sich meistens nur 10-20 cm über dem Bodengrund auf, ausser sie sind am Balzen und Laichen. Schrägbandpanzerwelse hatte ich noch nie.
    Liebe Grüsse Annie
    Die Guppys würden aber wahrscheinlich Panzerwelslaich gerne als Snack verspeisen.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  3. Amy99

    Amy99

    Registriert seit:
    7. Mai 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birchwil
    Hallo Susi

    Panzerwelse finde ich ganz tolle Fischis. Ich würde jedoch nur eine Art nehmen für deine AQ grösse, so kannst du auch das Gruppenverhalten besser beobachten. Aber schlussendlich ist es dein Entscheid.

    Hast du auch mal an andere Fisch ausser Guppys gedacht? Weil die werden gerne Mal zur plage im AQ da sie sich so schnell vermerer. Ich habe schon gesehen das du nur M willst, aber die Fische werden leider nicht besonders Alt und beanspruchen einen höheren KH Wert.

    lg Amy
     
  4. SuKaZe

    SuKaZe

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egg
    Ok danke! Hab mich entschieden dann nur Julii Panzerwelse zu nehmen! Sind 10 ok für die beckengrösse?

    Den Betta muss ich wohl weglassen, ist wohl ziemlich schwierig zu kriegen.

    Und wenn ich nur eine kleine gruppe guppies (ca 5)nehmen würde und dazu noch einen schwarm Leopardenbärblinge (ca8)?

    Was meint ihr?
    Lg susi
     
  5. platn

    platn Verein

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Brunnen
    Hoi Susi
    Ich würde mich auf Guppys beschränken, dafür aber grösseren Gruppe. Mit den Bärblingen zusammen gäbe es starkes Gewusel.
    Vielleicht ein Pärchen Zwegfadenfische für oberen Bereich?

    Lg
    Ingrida
     

Diese Seite empfehlen