1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besatzfrage/Platzbedarf

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von MRD, 27. Oktober 2008.

  1. MRD

    MRD

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Langenthal/Davos
    Hoi zäme

    Mittlerweile habe ich 12 Guppys, 15 Garnelen & einen Albino Antennenwels (diesen jedoch nur noch diese Woche) sowie einige TDS.

    Nun weiss nicht nicht, wieviele Guppys (nur Männchen) man in etwa in einem 80er/112L Becken halten kann, resp. was für "farbenprächtige & garnelenfreundliche" Fische es sonst noch so gibt.

    Verlust hatte ich bis jetzt einen: kleiner Guppy, der wohl zu wenig Nahrung bekam - war 3 Wochen im WK & habe die AQ-Pflege der Freundin übergeben :oops:

    Länge: 80cm
    Boden: Sand
    WW:
    Temp: 23°C
    NO3: 10
    GH: >10°d
    KH: 6°d
    PH: 7.2 (oder 7.6)... Streifentest :oops:
    Pflanzen: Eleocharis acicularis (2), Echinodorus bleheri (3 Büschel), Bacopa Amplexicaulis (2 Büschel), Limnophila Sessiliflora (1 Büschel), Portion Windelow und noch 2 Ikea-Wasserpflanzen sowie 1x Mooskugel und eine unbekannte Blatt-Pflanze auf Wurzel.

    Kann ich hier noch 10 rote Neonsammler hineintun? Ich weiss, das Wasser ist hart...
    Mollys möchte ich nicht umbedingt, gefallen mir nicht besonders...
    Mein Schatz liegt mir ständig mit den Zwergfadenfischen in den Ohren - die brauchen doch mind. 80cm Kantenlänge, oder nicht?

    Oder zu was ratet ihr mir? Lieber noch etwas mehr Garnelen (z.B.?) statt noch mehr Fische...? Mein AQ soll zwar farbenprächtig sein aber dabei verzichte ich lieber auf den einen oder anderen Fisch - mein AQ ist ja nicht gerade das grösste :!:

    Vielen Dank & einen guten Start in die Woche!
    Marco
     
  2. Bourbogne

    Bourbogne

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Hallo

    Meinst du rote Neons oder Neonsalmler?
    Was hast du für Garnelen?
    Ich würde mal die Guppys raus nehmen wenn du sie nicht spezifisch züchten willst. Denn die werden sich rasant vermehren.
    Ich würde an deiner Stelle noch eine Freiwasserfischart hinzufügen. Damit du für jeden Bereich eine Art hast.
    Glühlichtsalmler www.aquariumguide.de/sam.gluehlichtsalmler.htm
    Schmucksalmler sind noch relativ robust http://aquariumguide.de/sal_schmucksalmler.htm
    Von diesen zwei Arten würde ich etwas 10-12 Stück nehmen.
    wenn du dich für Neons entscheidest ca 15.

    Gruss
     
  3. Mark70

    Mark70

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde :-)
    Hei

    Guppys und dazu noch Platys wären doch ok und sehr farbenfroh. Und die Vermehrung würde durch gefrässige Platys auch im Zaum gehalten.

    Zwergfadenfische sind heikle Fische, aber in 80 cm Kantenlänge möglich. Dann allerdings mit einer sehr ruhigen Gesellschaft (keine Guppys) und konstanten,sauberen Wasserwerten.
     
  4. MRD

    MRD

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Langenthal/Davos
    hallo & vielen Dank für eure Antworten :)

    Ich interessiere mich für rote Neons - die Guppy habe ich schon (12 Stück, nur Männchen) & möchte ich eigentlich auch behalten - Vermehrung gibts da ja nicht ;) Garnelen habe ich Red Fire. Würden sich diese 3 verstehen oder stressen Guppy rote Neons?
     
  5. Inhlanzi

    Inhlanzi

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Küsnacht
    Hoi Marco

    Neons passen vom Temperament her schon zu den Guppies, das Problem ist nur das etwas harte Wasser. Es könnte sein, dass die neons dann nicht die maximale Lebensdauer erreichen oder weniger schön in den farebn sind. Ich hatte (aus einem übernommenen AQ) so besonders grosse Neons (XL, heissen die glaube ich), die waren sehr schön.
    Weiter kann ich Dir gelbe Apfelschnecken empfehlen, die sind schön, farbig, interessant und friedlich (meine Guppies machen ihnen nichts, aber ich hatte mal einen rabiaten Platy-Mann, der die Apfelschnekcen stresste und deshalb raus musste).

    Lieber Gruss

    Karin
     
  6. Seestern

    Seestern

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo

    Hier muss ich wiedersprechen;-) Guppymännchen sind rel. hektisch ...ständig in Bewegung und baggern sich infolge Weibchenmangels ständig an ...das ist den ruhigen Neons oft zu stressig und sie verstecken sich. Diese Vergesellschaftung würde ich auf keinen Fall empfehlen!!! Von den Wasserwerten würde es schon gehen für die weniger heiklen Neonsalmler (Tetraneon).

    Hingegen kann ich Platys gut empfehlen zu den Guppys. Es gibt mittlerweilen viele div. Farben bei den Platys. Doch aufgepasst: Guppymännchen würden Platyweibchen begatten und es könnte Hybriden (Mischlinge) geben. Auch für Platyweibchen wäre das aufdringliche Werben der Guppymännchen zuviel und stressig. Da würde ich empfehlen nur Platymännchen einzusetzen. Betr. Apfelschnecken kann es gut gehen oder auch nicht. Meine Guppys pickten ständig an den Schneckis rum ...musste die Schneckis in ein anderes Becken umsetzen, da sich die Schneckis gar nicht mehr trauten rumzukriechen:-(

    Betr. Zwergfadis wurde schon erwähnt, dass die Vergesellschaftung mit Guppys auf keine Fall geht.

    Es grüsst Sonja
     
  7. MRD

    MRD

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Langenthal/Davos
    vielen Lieben Dank! Werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen & mich etwas umsehen :)

    Aber wieviele Guppy/Platys kann man denn gesamthaft in einem 112l AQ halten? ... fragt man das in einem Geschäft, hat man evtl. Überbesatz & das möchte ich möglichst vermeiden ;)

    Gruss
    Marco
     
  8. Seestern

    Seestern

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hoi Marco

    Wenn Du keine Welse mehr hast nur die 12 Guppymännchen, Zwerggarnelen ...dann kannst Du noch 6-8 Platymännchen einsetzen;-) Netto hast Du ca. 90 l Wasser und von dieser Menge musst Du ausgehen:)

    Liebe Grüsse

    Sonja
     

Diese Seite empfehlen