1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aquarium Marke: Eigenbau

Dieses Thema im Forum "DIY und Bastelecke" wurde erstellt von Alveus, 15. März 2020.

  1. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Willst du mir etwas sagen?:eek::D

    Ich hab solche Abzieher, nicht die besten, aber sie Taugen so halbwegs. Wenn die Fugen frisch abgezogen sind, sehen sie auch ganz passabel aus.

    Aber irgendwie fummle ich immer daran herum und wenn sie trocken sind, sehen sie nicht mehr ganz so gut aus. Bis auf die Ecken, die bekomme ich irgendwie sowiso nie richtig schön hin.

    Eventuell montier ich sowiso wieder einen rein Dekorativen PVCrahmen, dann sieht man es eh nicht mehr.

    Gruss, Alveus
     
  2. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    786
    Ort:
    Glarnerland
    nöö :rolleyes::D

    Was nimmst du zum Abziehen ? Seifenwasser ?

    Gruss Thomas
     
  3. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Normalerweise Ja. Also Spüli halt.
    Aber Versehentlich hatte ich bei einem Terri Glasreiniger verwendet. Da durfte ich dann neu Silikonieren...

    Gruss, Alveus
     
  4. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo.

    Da mir beim Acrylterri plötzlich die Seite weggekippt ist, als ich die Vordertüre öffnete, musste die Spinne schon früher umziehen.
    Was war ich froh, stand das neue schon so gut wie fertig parat!

    Also schnell die Spinne einfangen. Glücklicherweise war sie entgegen ihrer sonstigen Teleportationsnatur ziehmlich träge, häutet sich wohl bald.

    Und so sieht es nun aus:
    20211206_163909.jpg
    So fallen die unschönen Silikonnäte auch nicht mehr so fest auf, gell Thomas ;)

    Auf der Rückseite habe ich eine Weile später auch noch ein wenig Erfindergeist walten lassen:
    20211206_163919.jpg
    Sprich eine Lichtschutztüre aus einer schwarzen PVCplatte. Welche ich öffnen kann, um nach dem rechten zusehen.

    20211206_163934.jpg
    Auf die Rückseite habe ich noch Rindenstücke geklebt, damit die Spinne sich in engeren Bereichen Einrichten kann, ich sie aber nach Bedarf trozdem sehen kann.

    Und für den Fall der Fälle:
    20211206_213429.jpg
    Kann ich die Rückseite öffnen, so komme ich nach Bedarf an die Spinne, ohne die komplette Rückwand einreissen zu müssen, das wird vorallem dann wichtig, wenn sie mal Nachwuchs generiert.

    Das ganze verschliesst mit diesen Möbelmagnetverschlüssen die sind so Stark, das ich das Terrarium festhalten muss um die Türe zu öffnen. Ausbruchsicher also.

    Und da so eine Umsiedlung immer eine gute Gelegenheit für Bilder ist:
    20211205_144706.jpg
    Die Spinne ist noch nicht Adult. Die Färbung wird noch intensiver! Auch auf dem Foto kommt sie nicht ganz so schön rüber.
    20211205_144553.jpg
    Auf diesem Bild ist die Färbung besser zu sehen. Zudem winkt sie mir zum dank für das neue Zuhause freundlich zu. Nein eigentlich ist das eine Drohstellung. Eine eher unmotivierte, aber es ist eine.

    Für die neugierigen Phobiker, etwa so sieht die Spinne aus:
    KaliMitShiva_gr.jpg
    Quelle

    Gruss, Alveus
     
    Zigermandli und TinyCrocodile gefällt das.
  5. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    786
    Ort:
    Glarnerland
    Hey Alveus
    Die sehen super aus :D Spass ..... Richtig cool geworden, die Zugangstüre gefällt mir besonders gut.
    Hattest du das mit Silikon geklebt ? Mit Acrylkleber hätte das doch bombenfest halten müssen?
    upload_2021-12-7_7-40-53.png
    Wie du immer schön Rücksicht auf Ändu nimmst :emoji_joy:

    Gruss Thomas
     
  6. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Danke, ich wundere mich ein wenig, dass ich nie über ein vergleichbares Terri gestolpert bin. Für Tiere welche in Baumhöhlen leben ist es ja das optimale Design. Wohl zu aufwändig... Aber dass vor mir noch keiner auf die Idee kam, kann ich mir nicht vorstellen.

    Apropos neue Ideen. Wie läuft es mit deinem Styroporprojekt?

    Ich meinte, ich hätte einen 1k Acrylkleber oder Hartplastikkkeber verwendet. Das nächste mal wohl lieber den 2k...

    Ach der kuckt doch sicher jedesmal heimlich die Bilder an. :D

    Gruss, Alveus
     
  7. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    786
    Ort:
    Glarnerland
    Ich habe mal was ähnliches gebaut, aber mit der Klappe oben auch mit Sichtfenster an der Rückscheibe, aber wie zB. bei Ameisen üblich mit einem Schieber. Deine Lösung ist aber eleganter.
    Bin noch nicht dazu gekommen, da mein Kumpel dann doch Glas wollte. Aktuell bau ich gerade ein 50x60x100cm Hochterri für Geckos und ein grosses Halsbandleguan Terri und meine eigenen Projekte stehen wieder hinten an :rolleyes:

    Der Aquarienkeller kriegt aber wieder einen grösseren Umbau :D Das grosse Palu bleibt aber der Rest .........

    Ich glaub nicht, ich stand mal neben Ihm als ne Spinne in der Nähe war :D

    Gruss Thomas
     
  8. Ändu

    Ändu Moderator

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    8.355
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo zäme

    Ja, ich geb's zu, diese Spoiler-Buttons fordern mich regelrecht dazu auf, gegen die Vernunft zu handeln und so habe ich gerade vorhin ein Bild geöffnet......und es natürlich gleich bereut ;o)))). Es ist wie bei einem Unfall.....man will eigentlich nicht hinschauen, macht es aber trotzdem ;o).

    In einem Raum zu stehen, in welchem so ein Monster frei herumkrabbelt, ist aber auch ganz etwas anderes, als nur ein Bild davon anzuschauen ;o)). Vor einiger Zeit hat ein Kollege eine Vogelspinne "verloren" und er wohnt nur ca. 100 m weiter. Meine "Kollegen" machen noch heute Scherze darüber und behaupten, dass sich das Viech sicher in meinem Keller versteckt hat ;o)).

    Gruess, Ändu
     
  9. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    786
    Ort:
    Glarnerland
    Gut möglich :D würde ich auch vermuten

    Gruss Thomas
     
  10. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Seelig sind die Rastlosen. Oder so ;)

    Der erste Schritt des Phobietrainings ist es Bilder anzuschauen. Als nächstes muss ich wohl Videos hochladen ;). Und ehe du dich versiehst, ist die Nachbarsspinne in deinem Keller nicht mehr einsam! :D

    Aber ja, wenn so eine Spinne sich in einen Keller verirrt, dann bei einem Phobiker.

    Zu mir verirren sich nicht mal Zitterspinnen...
    Aber was ich teils für Bilder von phobischen Bekannten bekomme... bei denen steppt der achtbeinige Bär.
    Kräuseljagtspinnen, Ammendornfingerspinnen ect (sogar Mantiden!) .
    Bei der Freundin vom Mitarbeiter war sogar eine juvenile Vogelspinne zubesuch. Leider wurde sie ein Opfer des Staubsaugers.

    Und weil wir ja getne Basteln, damit gebastelt ist:
    Hier noch ein Prototyp für ein Bodenbewohnerterrarium. So eine Blitzbastelei/ Improvisation. Also keine Kommentare über unschöne Silikonfuge!... Thomas!:p. Da wird auch höchstens nur die Frontscheibe gereinigt.
    20211208_233439.jpg
    Gebaut ist das Ganze aus 2mm Bilderrahmenglas.
    Ob die Scharniere bei einem grösseren Terrarium dieser Bauart noch funktionieren, wird sich zeigen. Die Hebelwirkung ist da nicht zu unterschätzen.
    Und ja, auch wenn es ein Prototyp ist kommt da tatsächlich eine Babiespinne hinein! Auf alle fälle hübscher als solche Plastikbehälter.


    Gruss, Alveus
     
  11. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    786
    Ort:
    Glarnerland
    Ach das stand ja jetzt schon lange so, höchste Zeit für ein Upgrade :D

    die tut nix, die will nur spielen :emoji_stuck_out_tongue_closed_eyes::emoji_spider:

    bei einem Kumpel ist mal ein Jungtier ausgebüxt und hat sich in der Kaffeemaschine verschanzt, trotz zerlegen, hat er sie da nicht rausgekriegt. Er hat sie dann dort gefüttert bis sie gross genug zum rausholen war, hat über einen monat gedauert :D

    ok

    Gruss Thomas
     
  12. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Wie geil... "Ich würd dich ja gerne zu mir auf einen Kaffe einladen, aber meine Vogelspinne wohnt jetzt in der Kaffeemaschine".

    :emoji_joy:

    Gruss, Alveus
     
  13. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    59
    Hallo Zusammen
    Ja, die 8-Beiner können ganze Familien spalten.
    Mein Sohn 19 Jahre, würde sich gerne eine Vogelspinne als Haustier halten.
    Für meine Ehe mit seiner Mutter würde das aber das sofortige Ende bedeuten, Spinnen und auch Schlangen gehen da überhaupt nicht. Und die Kosten einer Scheidung sind auch mir, als offenem Menschen viel zu hoch:rolleyes:
     
  14. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo.

    @Thomas Hürlimann
    Für das gibt es doch relativ günstige Hobbyräume zu Mietem ;)

    Damit @Zigermandli nicht über meine Silikonierkünste herziehen kann, habe ich mal einen anderen Ansatz im Terrarienbau verfolgt.

    IMG_20220518_213840.jpg

    Und zwar hat mich so ein Unterschrank einer alten Wohnwand angelacht, und da ich sowiso ein neues Wüstenterrarium basteln wollte:

    IMG_20220522_222223.jpg

    Und damit das ganze nicht völlig an der Aquaristik vorbei geht, habe ich die Schiebetüren aus einem alten Nanoaquarium gebastelt, welches noch im Keller dahinsiechte.

    Gruss, Alveus
     
    Zigermandli gefällt das.

Diese Seite empfehlen