1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

60 Liter Aquarium

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von AnnaS, 23. März 2020.

  1. AnnaS

    AnnaS

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uster
    Hallo Zusammen

    Ich hatte vor einigen Jahren mal ein 200 Liter Aquarium und musste es dann aus Platzgründen/Weiterbildung aufgeben. Mir fehlt das sehr und da ich aber nicht viel Platz habe denke ich über ein 60 Liter Aquarium nach... Ich würde gerne etwas mit Garnelen machen.

    Ich hätte gerne ein Pärchen Zwergfadenfische und dazu ein kleiner Schwarm Bärblinge (wieviele würdet ihr nehmen?)

    Gehen Garnelen dazu? Kenne mich mit Garnelen noch gar nicht aus.

    Danke für eure Tipps!
     
  2. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Biel
    Sälü

    Zwergfadenfische mögen Garnelen oftmals sehr.. zum fressen gern habe sie sie. Für mich sind 60l für Fafis etwas knapp.

    Garnelen und Bärblinge sind da schon verträglicher und gut anzusehen. Wenn die Wasserwerte passen.

    Gruess
     
  3. skippolino

    skippolino

    Registriert seit:
    11. Februar 2020
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hemberg
    Hallö
    Also meine Honigguramis lassen meine Amanos schön in Ruhe. Wies dann mit dem Garnelennachwuchs aussehen würde kann ich nicht sagen, aber die Grossen sind ja beinahe halb so gross wie die Guramis. Allerdings sind meine auch in einem dicht bewachsenen 110 Liter Becken. Wie es bei kleineren aussieht, kann ich nicht beurteilen. Ich könnte mir schon vorstellen, wenn die Platzverhältnisse eher eng sind (was sie in einem 60 Liter Aquarium definitv sind) kann es natürlich schon sein dass sich da die FaFis an den Garnelen vergehen. Ich hab in meinem 54 Liter Aquarium nur 7 Guppies (ja gut, wenn die dann mal Schnackseln werdens wohl ein paar mehr sein). Aber die sind wirklich schön farbig, und ich schaue denen gerne zu wenn ich im Bett liege. Es sind sehr lebendige Tiere und es läuft immer was im Wasser. Wo hingegen meine Honigguramis und auch meine Mosaikfadenfische im grossen Aquarium meistens nur ein bisschen herumschweben (ausser es gibt Futter).
    Ich weiss, ein 60 Liter Aquarium ist schwer zu besetzen, aber es gibt auch schöne kleine Fische (Guppies, Platies, Mollies) die spannend und interessant sind.

    Gruss

    Roland
     

Diese Seite empfehlen