1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Ressect

Dieses Thema im Forum "Händler-Diskussionen" wurde erstellt von Klaus_Ausserruf, 6. November 2018.

  1. Klaus_Ausserruf

    Klaus_Ausserruf

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Genf
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und wollte wissen, ob jemand vielleicht schon Erfahrungen mit dem Hersteller Ressect gemacht hat?
    Auf der Website wird erklärt, dass sie für ihr Futterfutter Insekten (Schwarze Soldatenfliegen) verwenden anstatt Fischmehl. Ich finde, dass prinzipiell eine gute Idee und habe deshalb ein wenig im Internet recherchiert. Konnte dort aber auch nur finden, dass es jetzt vermehrt für Lachs und Forellenzucht verwendet wird.

    Die Preise für das Futter sind auch in Ordnung, aber es würde mich trotzdem freuen, falls jemand bereits Erfahrung hat?

    Grüsse
    Klaus
     
  2. Zigermandli

    Zigermandli Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    3.613
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Dich und willkommen hier im Forum

    Kannte Ressect vorher noch nicht, aber es klingt sehr interessant. Es macht meiner Meinung nach bei vielen Arten auch Sinn, da sie sich eh auch oft von Insekten ernähren.

    Ich habe gleich mal bestellt, bin gespannt wie es die Tiere annehmen und werde dann berichten. Vielleicht kannst du das Gleiche tun ;).

    Gruss Thomas
     
  3. Pia21

    Pia21

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Männedorf
    Hallo Zusammen
    Finde ich eine gute Sache.
    Erst noch versandkostenfrei und per Rechnung, habs auch grad bestellt.
    LG Pia
     
  4. Klaus_Ausserruf

    Klaus_Ausserruf

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Genf
    Hallo zusammen

    Danke für Eure schnelle Hilfe. Dann werde ich auch mal mein Glück probieren.

    Melde mich dann wenn ich erstes Feed back von meine Fischen habe :)
     
  5. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    7.171
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Region Basel
    Hallo Klaus (und alle andern die inzwischen bestellt haben)

    Sehr gerne! Ich habe heute auch zum ersten Mal davon gelesen und bin ziemlich interessiert.

    Griessli, Basil
     
  6. Zigermandli

    Zigermandli Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    3.613
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Glarnerland
    Am besten auch bestellen, dann wird der Test aussagekräftiger :D

    Ist absolut Preiswert und der Versand ist gratis

    Gruss Thomas
     
  7. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Oberaargau
    Bitte an Panzerwelsen testen :D
    Bin auf die Testergebnisse gespannt!
     
  8. clown51

    clown51

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    Hallo zusammen
    weiss jemand wie gross die Stücke sind? Sind die für Diskus geeignet?
    Wie auch immer, ich habe auch gleich mal bestellt und werde auch berichten wie es sich bewährt.
    Gruss, Max
     
  9. Ändu

    Ändu Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Berner Seeland
    Sälü Max

    Gemäss Abbildung auf der Homepage scheint es ein Granulat zu sein, welches eigentlich auch für Diskus passen müsste. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf deine Erfahrungen!

    Gruess, Ändu
     
  10. clown51

    clown51

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    Hallo zusammen
    Das Ressect-Granulat ist heute angekommen. Eine erste kleine Portion habe ich trocken ins Becken gegeben. Das Granulat schwimmt erstmal. Das ist bei einem Filterschacht zum Filterbecken nicht optimal. Also Futterpause für die Pumpe starten nicht vergessen. Die Diskus haben zwar genascht, aber waren nicht wirklich begeistert.
    Später habe ich eine weitere Portion eingeweicht. Dann sinkt das Granulat sofort und die Diskus haben schon besser darauf reagiert. Die meisten haben sofort gefressen und die anderen werden sich auch noch daran gewöhnen. Sonst sollen sie mal einen Tag fasten.
    Also mein erster Eindruck ist grundsätzlich positiv. Einziger Nachteil ist die Konsistenz des eingeweichten Granulats. Es staubt ziemlich stark. Wenn man zuwenig “Putzpersonal“ hat könnte das zu gammeln anfangen. Aber meine Sterbais und die Ringelhand-Garnelen werden sicher aufräumen.
    Gruss, Max
     
  11. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Oberaargau
    Sälü Max

    Haben sich die Sterbais nicht dafür interessiert?

    Wielange schwimmt den das Futter? Resp. Wie lange musstesr du es einweichen?

    Gruss
     
  12. Ändu

    Ändu Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo Max

    Vielen Dank für die Rückmeldung! Diskus sind ja immer etwas speziell und wenn es um neues Futter geht, brauchen sie meistens eine Weile, um sich daran zu gewöhnen. Deshalb ist es super, dass die meisten Diskus schon am Anfang an das Futter gingen. Das spricht für sich ;o). Allerdings ist es schon nicht so toll, dass das aufgeweichte Granulat schnell zerfällt. Vielleicht müsstest du das dem Hersteller melden, der ist dafür sicher dankbar. Vielleicht kann er an der Rezeptur etwas anpassen (mehr Bindemittel).

    Ich habe noch ein bisschen auf der Homepage des Herstellers gewelsen und finde das wirklich eine geniale Sache. Die Fliegen werden auf Gemüseabfällen gezüchtet. Aus Abfall entsteht also wieder ein tolles Produkt, ohne dass man auf Rohstoffe zurück greifen muss, welche von Tieren stammen oder auch vom Menschen gegessen werden könnten. Solche Ideen braucht die Welt!

    Gruess, Ändu
     
  13. Klaus_Ausserruf

    Klaus_Ausserruf

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Genf
    Hallo zusammen

    Auch bei mir ist das Paket sehr schnell angekommen und es hat alles gut geklappt soweit.

    Ich habe es gleich probiert und meine Salmler haben sich sofort darauf gestürtzt. Bei mir ist das Futter relativ lange oben geschwommen, aber einzelne Stücke sind auch runter gesunken, sodass meine Welse auch etwas davon hatten. Die Körnung ist unterschiedlich gross, was bei meinem Gesellschaftsaquarium eher gut angekommen ist. Also der erste Eindruck ist positiv, aber ich möchte jetzt erst mal weiter testen und schauen, ob sich etwas an meinen Fischen verändert bzw. ob sie es nach ein paar Tagen immer noch so eifirg annehmen....

    Gruss
    Klaus
     
  14. clown51

    clown51

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    Hallo zusammen
    Ich habe das Granulat mal etwas genauer studiert. Es ist porös. Wenn sich die einzelnen Stücke nicht sofort mit Wasser vollsaugen, schwimmen sie relativ lange an der Oberfläche. Tauche ich das Granulat aber per Hand unter die Oberfläche des Wassers, sinkt es sofort. Auch kurz, ein bis zwei Minuten, eingeweicht sinkt es. Es quillt nicht gross auf und ist somit nicht gefährlich für die Fische.
    Die Sterbais nehmen es auch an, wie auch die L333, die Diskus und die Rotköpfe.
    Wegen der lockeren Konsistenz werde ich den Hersteller noch kontaktieren. Wenn das verbessert werden kann, ist es meiner Meinung nach ein Futter das sehr empfehlenswert ist, mindestens als Ergänzung und Abwechslung. Soweit meine noch kurze Erfahrung damit.
    Gruss, Max
     
  15. sunrider

    sunrider

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    AG
    Hoi zäme!

    Habe mir auch gleich zwei Beutel bestellt. Finde die Philosophie super, sogar bis hin zur Verpackung.

    Eure Posts, dass es lange oben schwimmt habe ich erst nachher gelesen, freu mich aber sehr darüber
    Meine Hechtlinge fressen nämlich am liebsten von der Wasseroberfläche und das meiste Futter sinkt relativ schnell ab, und sie verlieren das Interesse.

    Melde mich ebenfalls, wie es ankommt.

    Gruss Lukas
     
  16. Pia21

    Pia21

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Männedorf
    Hallo Zusammen
    Schnelle Lieferung, war bei euch auch kein Einzahlungsschein dabei?
    Folgt der separat?
    Habe das Granulat nur kurz in einem Teesieb kalt abgespült, dann sinkt es sofort und gibt keine Sauerei. Finde es gut !
    LG Pia
     
  17. Zigermandli

    Zigermandli Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    3.613
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Glarnerland
    Morgen Zusammen

    Erstmal vorab: Ich haben den Hersteller kontaktiert und auf diesen Thread hingewiesen. Er lässt ausrichten, dass er sich sehr über das konstruktive Feedback freut und hier auch weiter mitliest. Er hat auch bereits einzelne Vorschläge wie zB. bezüglich des Bindemittels in die Produktentwicklung einfliessen lassen.
    Sehr netter Kontakt und auch sehr schnell Antwort auf das Kontaktformular gekriegt :emoji_thumbsup:

    Ich habe die Rechnung per Mail gekriegt.

    Zu meinem Feedback:

    Ich habe das Futter an folgenden Arten getestet:

    Sandcichliden (Xenotilapia melanogenys: Angenommen aber wieder ausgespuckt, später dann vom Boden gefressen
    Wildbettas (Betta Macrostoma): Sehr gut angenommen, sowohl an der Oberfläche und auch noch nach dem Absinken vom Boden
    Opsarichthys evolans: Die sind total darauf geflogen, habe das Futter bei voller Strömung gefüttert und die Tiere haben die schwimmenden und absinkenden Granulatbrocken gejagt und direkt gefressen
    Flossensaugern und Grundeln: Hier musste ich es etwas einweichen damit es sofort sinkt, wurde auch angenommen
    Thorichthys meeki: Anstandslos gefressen (wie es sich für Buntbarsche gehört ;))
    Barben (Puntius-denisonii und Filamentosus): Die haben sich ähnlich wie die evolans direkt darauf gestürzt. Die denisonii's erst nach dem Absinken.

    Verpackung und Nachfüllbeutel passen von der Qualität. Bezüglich Laagerung, weiss ich nicht ob es ohne zusätzliche Schutzfolie lange halten wird.

    Was ich gerne hätte, wäre eine grössere Gebindemenge (500Gr oder auch Züchterpackungen bis 1Kg). Dann würde ich mir auch noch Flocken für Kleinfische, Pellets und Sticks (sinkend und schwimmend) für Grossfische und Schilkröten wünschen. Das wars :D

    Gruss Thomas
     
  18. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    VS
    hallo,

    habe den thread gelesen und spontan bestellt. bin gespannt! danke euch.
    grüsse RC
     
  19. sunrider

    sunrider

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    AG
    Hoi zäme,

    Ich habe meine Bestellung erhalten und die Rechnung per Mail.
    Meine Hechtlinge stürzen sich jeweils darauf (was soweit auf alles zutrifft, was ins Wasser fällt :D).
    Schön finde ich, dass es relativ lange an der Oberfläche treibt, und dann immer mal wieder etwas absinkt. Gerade Fische, die direkt unter der Wasseroberfläche jagen, haben dann schön Zeit zu fressen, ohne dass 3/4 des Futters gleich nach unten sinkt.

    Werde sicher wieder bestellen (und dabei wie Zigermandli grössere Mengen bevorzugen). Aber solange die Bestellung Portofrei ist, will ich mich mal nicht beschweren :)

    LG Lukas
     
  20. daniel.hadorn

    daniel.hadorn

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    4934 Madiswil
    Hallo zusammen
    Hab mir jetzt auch mal ein Beutelchen bestellt. Mal schauen was die Skalare und Corys dazu sagen.

    LG
    Dänu

    Gesendet von meinem C NOTE mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen